Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

(1) Für alle Verkäufe von Produkten, die von der EvivaMed GmbH in Deutschland an Handelspartner vertrieben werden, gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sofern nicht im Einzelfall individuelle Abweichungen vereinbart werden. Wir widersprechen hiermit etwaigen abweichenden Bedingungen oder Gegenbestätigungen des Bestellers, die nicht den mit der EvivaMed GmbH vereinbarten Bedingungen entsprechen.

(2) Der Verkauf unserer Pr(odukte erfolgt ausschließlich an gewerbliche Kunden (z. B. Apotheken, den Sanitätsfachhandel, den Diabetes-Fachhandel sowie den Pharmazeutischen und Medizintechnischen Großhandel und sonstige). Alle Produkte dürfen nur original verpackt weiter veräußert werden. Der Weiterverkauf an andere Unternehmen (Ausnahme: Pharmazeutischer und Medizintechnischer Großhandel) ist untersagt. Der Verkauf durch Apotheken, den Sanitätsfachhandel und den Diabetes-Fachhandel darf nur direkt an Endverbraucher erfolgen. Für die vom Großhandel veräußerte Ware muss Chargenrückverfolgbarkeit gewährleistet sein.

(3) Allen Kaufverträgen liegt die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Preisliste zu Grunde. Darüber hinaus angebotene Sonderposten sind freibleibend und mit zeitlicher und mengenmäßiger Begrenzung versehen. Die Mehrwertsteuer wird in der jeweils gesetzlich festgelegten Höhe gesondert in Rechnung gestellt.

(4) Die Mindestbestellmengen sind den Informationen zu den einzelnen Artikeln zu entnehmen. Sofern nicht anders vereinbart fallen bei einem Bestellwert unter 300,00 € netto Versandkosten in Höhe von 7,50 € netto an. Bei einem Bestellwert ab 300,00 € netto erfolgt die Lieferung versandkostenfrei.

(5) Die Lieferung erfolgt bei Verfügbarkeit der Ware in der Regel innerhalb von drei Tagen nach Eingang der Bestellung bei der EvivaMed GmbH. Davon abweichende Lieferfristen werden vor Auftragsannahme durch die EvivaMed GmbH individuell vereinbart. Die Bestellung muss schriftlich erfolgen: per Brief, Fax, E-Mail oder dem Bestellformular auf der Website www.evivamed.com. Lieferansprüche gegen uns kann der Käufer weder ganz noch teilweise an Dritte abtreten.

(6) Die Gefahr geht auf den Käufer über, wenn die Ware unser Auslieferungslager verlässt. Von der Verpflichtung zur Lieferung sind wir befreit, wenn uns aus betrieblichen oder außerbetrieblichen Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, die Lieferung unmöglich ist. Alle von uns gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unserer sämtlichen Forderungen unser Eigentum. Der Käufer ist berechtigt, die Ware im ordnungsgemäßen Geschäftsgang zu veräußern. Er tritt alle ihm aus der Weiterveräußerung der Ware gegen seine Abnehmer entstehenden Forderung bis zur Höhe des noch bestehenden Kaufpreissaldos an uns ab. Verpfändung oder Sicherungsübereignung der Waren an Dritte sind unzulässig und uns gegenüber unwirksam. Von einer Pfändung oder Beschlagnahme durch Dritte sind wir unverzüglich zu unterrichten.

(7) Sofern nicht anders vereinbart, sind unsere Rechnungen innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum ohne jeden Abzug zahlbar. Maßgebend für die Einhaltung von Zahlungsfristen ist der Eingang der Zahlung auf unseren Konten. Bei Zahlungsverzug werden Zinsen in Höhe von 8 Prozentpunkten jährlich über dem jeweiligen Basiszinssatz (§ 247 BGB) fällig. Der Nachweis eines weitergehenden Verzugsschadens bleibt vorbehalten. Alle bargeldlosen Zahlungen gelten erst dann als erfolgt, wenn wir über den Gegenwert des Rechnungsbetrages verfügen können.

Bei Zahlungsverzug sowie begründeten Zweifeln an der Zahlungsfähigkeit des Kunden sind wir – unbeschadet unserer sonstigen Rechte – befugt, für noch nicht durchgeführte Lieferungen Vorauszahlung zu verlangen, eingeräumte Zahlungsfristen zu widerrufen und sämtliche Ansprüche aus der Geschäftsverbindung sofort fällig zu stellen. Unsere Lieferpflicht ruht, solange der Kunde mit einer fälligen Zahlung in Verzug ist. Der sich im Verzug befindende Kunde ist verpflichtet, uns alle angemessenen Mahn-, Inkasso- und Auskunftskosten zu ersetzen.

(8) Im Falle der Geschäftsaufgabe oder -übergabe werden noch offene Rechnungen spätestens zum Datum der Beendigung der Geschäftstätigkeit bzw. der Übernahme des Handelspartners durch den Käufer fällig. Etwaig gewährte Zahlungsziele oder Valuten werden ungültig.

(9) Sofern der Bankeinzug per SEPA-Lastschriftverfahren erfolgt, wird die Frist für die Vorankündigung des Einzugs (Pre-Notification) auf 2 Tage verkürzt. Der Käufer hat für die Deckung des Kontos zu sorgen. Kosten, die aufgrund von Nichteinlösung oder Rückbuchung der Lastschrift entstehen, gehen zu Lasten des Käufers, solange die Nichteinlösung oder die Rückbuchung nicht durch uns verursacht wurde.

(10) Sollte auf dem Transportwege Bruch entstehen, hat der Kunde bei geringfügigem Schaden die Lieferung vollständig anzunehmen, uns den Bruchschaden schriftlich zu bestätigen und das entsprechende Dokument einzusenden. Bei einem offensichtlichen Transportschaden hat der Kunde sich den Schaden vom Frachtführer bestätigen zu lassen. Beanstandungen werden nur berücksichtigt, wenn der Kunde erkennbare Mängel unverzüglich und nicht erkennbare Mängel unverzüglich nach Entdeckung unter Angabe von Bestelldaten und Rechnungsnummer bei uns meldet, spätestens aber binnen 8 Tagen nach Empfang der Ware geltend macht. Bei von uns anerkannten Mängeln wird die beschädigte Ware zurückgenommen und entweder Ersatz geliefert, oder es wird der Gegenwert vergütet.

(11) Ansprüche auf Ersatz von Schäden aller Art, die in Folge unsachgemäßer Behandlung und/oder Bedienung der Liefergegenstände durch den Käufer entstehen, sind ausgeschlossen, es sei denn, wir hätten sie zu vertreten. Darüber hinaus haften wir ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Eine weitergehende Haftung auf Schadensersatz, ist – ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs – ausgeschlossen.

(12) Auf der Website www.evivamed.com stellen wir unseren Handelspartnern Texte und Bilder zu unseren Produkten für Werbemaßnahmen zur Verfügung. Dieses Text- und Bildmaterial ist zur Veröffentlichung in Print- und Online-Medien unserer Handelspartner freigegeben.

(13) Erfüllungsort ist unser Geschäftssitz. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist der Sitz der EvivaMed GmbH.

Gültig ab 1. Juni 2016. Diese AGB ersetzt alle bisherigen AGB´s früheren Datums.